Interview von Stefanie und Melanie über das Thema Wasser in Aarberg

Im Fach Deutsch hatten wir den Auftrag in Aarberg ein Interview mit verschiednen Personen durchzuführen. Wir standen beim Coop in Aarberg, und haben dort zufällig Personen angesprochen.

Wie heissen Sie?
Gabriele von Frieswil

Wo verbrauchen Sie am meisten Wasser?
Sie braucht etwa bei der Waschmaschine am meisten Wasser

Was schätzen Sie, wie viel Wasser brauchen Sie ca. pro Tag.
Sie schätzt das sie etwa 80-100 Liter pro Tag

Sparen Sie Wasser und wie?
ie meinte das Sie kein Wasser spart.

Duschen oder Baden Sie oft?
Sie antwortete mit Ja.

Was schätzen Sie wie viel Wasser gibt es auf der Erde?
Sie sagte uns davon hätte Sie keine Ahnung.

Wie viel davon ist Süsswasser?
Sie lachte und sagte wider keine Ahnung

Was ist das wichtigste an Wasser für Sie?
Das wichtigste an Wasser für Sie ist das Trinken und die Hygiene.

Haben Sie was von der Klimaerwärmung mitbekommen?
Sie meint Ja, denn es hat keinen anständigen Winter und Sommer gegeben, und es gab viele Stürme.

Wie fanden sie das Interview?
Sie fand das Interview gut.